Martin Herrmann

der problemlöser 
"We don't make movies to make money, we make money to make more movies."
 
Walt Disney

Größe: 185cm   |   Augenfarbe: Blau-Grau   |   Vorlieben: Filme, Essen, Arbeit

Was bisher geschah... 

2011 begann Martin sich mit Film im Kunsthaus Neustrelitz e.V. in der Mecklenburgischen Seenplatte zu beschäftigen. Mit Wissbegierde, Neugier und autodidaktischer Einstellung hat er sich durch die verschiedenen Departments gearbeitet, bis er sein Feuer in der Position als erster Regieassistent und Aufnahmeleiter gefunden hat. Durch seine vielseitigen Erfahrung, welche er regelmäßig erweitert, versteht Martin die Arbeit am Set und das Ineinandergreifen der einzelnen Departments, wodurch er realistische Drehpläne erstellen und einhalten kann.
Doch auch als Drehbuchautor und Regisseur konnte Martin Erfolge für sich gewinnen, u.a. bei den Ideenwettbewerben Klappe gegen Rechts bzw. Klappe gegen Rassismus.

Martins Netzwerk geht aber auch über die Grenzen von Berlin hinaus. So übernahm er im Februar 2018 die erste Regieassistenz und Aufnahmeleitung bei der englischen Produktion Coming Home, einem Drama über die Bedeutung von Familie und dessen Zusammenhalt mit Rebecca Root (The Danish Girl, The Sisters Brothers) in der Hauptrolle und Ernesto Herrmann (Amy - Das Mädchen hinter dem Namen, Anna Karenina) als Director of Photography.
Auch im Auftrag für Sky Ticket Germany hatte Martin bereits als Aufnahmeleiter gearbeitet. In Produktion von 2nd Wave entstand ein Werbe-Kurzfilm für die zweite Staffel der US-amerikanischen Serie Westworld mit Florian Diedrich in der Hauptrolle, der bei YouTube unter dem Pseudonym LeFloid mehr als 3 Mio Abonnenten besitzt. Auch das Bohemian Browser Ballett  konnte er von seinen Fähigkeiten begeistern, für dessen Format er von Anfang bis Mitte 2019 als Aufnahmleitung gearbeitet hat.

Bei dem vom Innenministerium NRW finanzierten Projekt Jihadi Fool wirkt Martin nicht nur als Aufnahmeleitung mit, sondern ebenfalls als Produktionsleiter. Unter der Regie von Alexander Wipprecht und Orlando Klaus werden wöchentlich Sketche und Wissenswertes gegen Terrorismus und Diskriminierung auf YouTube veröffentlicht.